Liquid mit viel Dampf

E-Liquid mit viel Dampf

Liquid besteht aus den Hauptkomponenten Propylenglycol, Glycerin, Aroma, Wasser und eventuell Nikotin. Neuere Varianten verzichten mittlerweile gänzlich auf Glycerin und Wasser, damit der ausgeatmete Dampf dichter und voluminöser wirkt.

Somit ist auch schon angeklungen, dass die Zusammensetzung des Liquids wesentliche Auswirkungen auf dessen Dampfentwicklung hat. In der E-Zigaretten Szene gilt die Devise: Je mehr Dampf, desto cooler! Über den Sinn dessen kann man sich streiten. Was die E-Zigaretten-Nutzer anscheinend jedoch alle wollen: Liquid mit viel Dampf! Doch wie erkennt man beim Kauf eines Liquids, wie viel Dampf mit diesem wirklich möglich ist?

Das Verhältnis zwischen Propylenglycol und Glycerin

Unter Propylenglycol versteht man einen Stoff, welcher aus der Gruppe der Alkohole kommt. In der klaren, geruchslosen Flüssigkeit lassen sich viele andere Zusatzstoffe lösen.

liquid-mit-viel-dampfGlycerin ist ein Feuchthaltemittel. Man fügt ihn beispielsweise zu Tabakerzeugnissen hinzu, um diesen feucht zu halten.

Das Mischverhältnis zwischen den beiden Stoffen ist maßgebend für die Dampfentwicklung. Je mehr pflanzliches Glycerin im Liquid enthalten ist, desto mehr kann das Liquid an Dampf abgeben. Die meisten Liquide besitzen ein ausgewogenes Verhältnis, jedoch gibt es immer mehr Hersteller, welche sich auf eine Zusammensetzung für mehr Dampf spezialisieren, wie bereits eingangs erwähnt wurde.

In unserem Online Shop führen wir beispielsweise Liquids der Marke CiVAP, welche im Verhältnis 35% PG Propylenglykol, 65% Pflanzliches Glycerin stehen. Wenn man also Liquids mit viel Dampf nutzen möchte, schadet es nicht mal eines der Marke CiVAP auszuprobieren.

Die Qualität des Liquids

Oft findet man im Internet Liquids zu einem sehr geringen Preis. Doch leidet hier oft die Qualität des Produkts darunter.

Wir von shopezigaretten.de achten bei all unseren Produkten sehr auf die Qualität. Auch die Herstellung in Deutschland liegt uns sehr am Herzen, weshalb wir über die letzten Jahre hinweg sehr darum bemüht sind unsere E-Zigaretten Produktpalette nahezu auf deutsche Hersteller zu begrenzen. Denn es gibt auch sehr gute deutsche Liquids mit viel Dampf! Da lohnt es sich unserer Meinung nach auch, den ein oder anderen Euro mehr zu investieren.

Der Nikotinanteil

Viele Nutzer möchten sich mit Zuhilfenahme der E-Zigarette das Rauchen abgewöhnen. Deshalb fangen Anfänger in der Regel mit einer höheren Nikotindosis an und schrauben diese Schritt für Schritt herunter, bis sie schließlich bei 0mg Nikotin angelangen.

Ein kleiner Tipp noch am Rande: Der Nikotinanteil in den Liquids hat keinen Einfluss darauf, ob das Liquid nun eines mit viel Dampf ist oder nicht ist.

Bei uns im Shop, hat man die Auswahl zwischen:

0 mg = nikotinfrei
6 mg = niedriger Nikotingehalt
9 mg = normaler Nikotingehalt (ähnlich einer normalen Zigarette oder Tabak)
12 mg = normaler Nikotingehalt (ähnlich einer normalen Zigarette oder Tabak)
18 mg = hoher Nikotingehalt (ähnlich einer starken Zigarette oder Tabak)

Fazit:

Abschließend bleibt festzuhalten, dass es bei Liquids mit viel Dampf auf deren Zusammensetzung ankommt. Damit ist gemeint, dass die Mischverhältnisse der einzelnen Inhaltsstoffe symbiontisch zusammenpassen.

Sowohl das Nikotin als auch das Aroma haben wenig Einfluss darauf, ob das Liquid später viel dampft. Auch der Wasseranteil spielt nur bedingt eine Rolle. Worauf es wirklich ankommt, ist das Mischverhältnis zwischen PG und VG.

Wie bereits zu Beginn erwähnt gibt es mittlerweile sogar Hersteller, die gänzlich auf Wasser sowie auf VG verzichten, um Liquids mit richtig viel Dampf zu kreieren.

Ob man nun dem Trend Folge leistet oder lieber den Geschmack sowie den Lifestyle in den Vordergrund stellt, statt das Verlangen danach, immer größere Dampfwolken aus dem Mund zu blasen wie der Nachbar, muss jeder für sich selbst entscheiden. Bei uns kann man jedenfalls Liquids mit viel Dampf erwerben und ausprobieren.